Start
 
Willkommen bei der Bürgerinitiative Pro Lechfeld
Pressemitteilung BI ProLechfeld Drucken E-Mail
Mittwoch, den 04. Mai 2016 um 08:10 Uhr

 

 

Pressemitteilung BI ProLechfeld

Daimlerstraße 12

86836 Untermeitingen

Tel.: 08232-904722

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

03.05.2016

Unserer Kenntnis nach plant die Luftwaffe kurzfristig 10-13 Transportflugzeuge als Überbrückungslösung zu beschaffen. Dies begründet wegen erwarteter späterer Auslieferung des A400M und weil Großraumtransporter nicht kleinere Flugplätze mit kürzeren Landebahnen in den Einsatzgebieten der Bundeswehr operativ uneingeschränkt nutzen können. Auch Frankreich hat schon vier Hercules C-130 bei Lockheed bestellt. Die Auslieferung an die französische Luftwaffe ist 2017 geplant.

Die C-130 Hercules der amerikanischen Lockheed Martin Corporation ist eines der vielseitigsten und am weitesten verbreiteten militärischen Transportflugzeuge. Mit ihren zahlreichen Weiterent-wicklungen ist sie nach gut 60 Jahren in Produktion zudem eines der am längsten gebauten Flugzeuge der Welt.

Die Bürgerinitiative ProLechfeld unterstützt die Planungen, diese Transportflugzeuge C-130 Hercules (angetrieben durch Turboprop-Triebwerke), auf dem Fliegerhorst Lechfeld zu stationieren, weil der bayerische Fliegerhorst Lechfeld deutliche Wettbewerbsvorteile zu anderen Standorten hat:

· Sozialverträglich und familienfreundlich

Eine Stationierung mit mittel- und langfristigem Auftrag des Lufttransportgeschwaders 61 (Schließung 2017) inklusive dem dort eingesetzten zivilen und militärischen Personal bedeutet eine sozial verträgliche und familienfreundliche Alternative zu geplanten Versetzungen und Frühruheständen.

· Globale Lage

Die räumliche Nähe zu den langfristigen Einsatzgebieten und damit wesentlich kürzere Flugzeiten in die erforderlichen Einsatzgebiete im Nahen und Mittleren Osten sowie in Nord- und West-Afrika spart Kosten und damit Steuergelder.

· Geographische Lage

Die Möglichkeit einer strategischen Dislozierung von Transportkontingenten im Bundes-gebiet und auf europäischer Ebene bedeutet eine robuste Verlegefähigkeit.

· Nähe zu Bedarfsträgern

Ortsnahe Unterstützung der in Altenstadt stationierten Luftlande- und Lufttransportaus-bildung. Weite Anflüge oder teure Anmietung von zivilen Kapazitäten entfallen. Dies spart Kosten

· Infrastruktur

Der Fliegerhorst Lechfeld verfügt über eine hervorragende Infrastruktur, ist verkehrs-technisch bestens angeschlossen und aufgrund der geschichtlich gewachsenen militärischen Nutzung des Lechfeldes in der Bevölkerung nachhaltig verankert. Zudem sind ausreichend Flächen für die militärische Nutzung vorhanden, aktuelle Baumaßnahmen werden zurzeit durchgeführt.

 

 

 

Den Presseartikel können Sie über den nachfolgenden Link öffnen.

http://www.augsburger-allgemeine.de/schwabmuenchen/Buergerinitiative-will-Hercules-am-Lechfeld-id37667842.html

 

 
Traditionsgemeinschaft JaboG 32 Drucken E-Mail
Freitag, den 05. April 2013 um 18:52 Uhr

Die Traditionsgemeinschaft JaboG 32 hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Erinnerung an 55 Jahre Jagdbombergeschwader 32 auf dem Lechfeld aufrecht zu erhalten. Um auf die Traditionsgemeinschaft aufmerksam zu machen, wurde dazu heute ein Artikel in der Schwabmünchner Allgemeinen veröffentlicht. Den Presseartikel können Sie über den nachfolgenden Link öffnen.

 

 

http://www.augsburger-allgemeine.de/schwabmuenchen/Ein-Verein-gegen-das-Vergessen-id24706171.html

 
News zur Schwabstadlkaserne Drucken E-Mail
Montag, den 11. Februar 2013 um 20:33 Uhr

Augsburger Allgemeine

Neue Nutzung für das Schwabstadl-Areal

Auf der ehemaligen Kaserne soll ein Solarfeld entstehen. Obermeitinger Gemeinderat verabschiedet Haushalt

http://www.augsburger-allgemeine.de/schwabmuenchen/Neue-Nutzung-fuer-das-Schwabstadl-Areal-id23944606.html

 
Stadt Lechfeld Drucken E-Mail
Dienstag, den 12. Februar 2013 um 13:17 Uhr

Vision oder Alptraum "Große Lechfeld Gemeinde?

Sind die Gemeinden überhaupt bereit, für einen solchen Zusammenschluss? den reif für einen solchenZusammenschluss? Darüber sollten wir, bei unserem nächsten Stammtisch einmal diskutieren. Dazu zwei Artikel zu diesem Thema.

Vision Bürgermeister Georg Klaußner:

http://www.augsburger-allgemeine.de/schwabmuenchen/Klaussners-Traum-Eine-grosse-Lechfeld-Gemeinde-id23628186.html

 

Antwort Bürgermeister Andreas Scharf Graben:

http://www.augsburger-allgemeine.de/schwabmuenchen/Ein-klares-Bekenntnis-zu-Graben-id23814221.html

 

 
News zum Fliegerhorst Drucken E-Mail
Montag, den 11. Februar 2013 um 20:32 Uhr

Augsburger Allgemeine

Jagdgeschwader übernimmt Flugbetrieb auf dem Lechfeld

Das Jagdbombergeschwader 32 wird im Zuge der Neuausrichtung der Bundeswehr in Lagerlechfeld aufgelöst. Die Neuburger übernehmen das Lechfeld.

http://www.augsburger-allgemeine.de/neuburg/Jagdgeschwader-uebernimmt-Flugbetrieb-auf-dem-Lechfeld-id23978591.html

 

 
«StartZurück123WeiterEnde»

Seite 1 von 3

Pro Lechfeld wird unterstützt von:

Banner